Zentralbahn sperrt Strecke Sarnen-Meiringen

Innert drei Wochen werden dutzende von Bauprojekten umgesetzt

Der Schmalspur-Panorama-Triebzug SPATZ im Bahnhof Stansstad.

Auf der Zentralbahnstrecke zwischen Sarnen und Meiringen fahren ab kommendem Montag drei Wochen lang keine Züge mehr. In dieser Zeit werden gleichzeitig dutzende Bauprojekte umgesetzt, wie die Zentralbahn in einer Mitteilung schreibt.

Fahrleitungen werden ersetzt, Trassees erneuert sowie Stützmauern und über 100-jährige Stahlbrücken saniert. Zudem finden am Brünig Felsreinigungen statt. Während des dreiwöchigen Streckenunterbruchs befördert die Zentralbahn die Fahrgäste zwischen Sarnen und Meiringen mit Bussen. Gemäss Angaben der Bahn werden die Anschlüsse in Sarnen und in Meiringen abgewartet. Aus Platzgründen können die Ersatzbusse keine Fahrräder transportieren.

Kommentieren

comments powered by Disqus