Stadt Luzern: SP und Grüne unterstützen Manuela Jost

Linke Parteien verzichten auf weitere eigene Kandidatur

Die 53-jährige Manuela Jost wird für den zweiten Wahlgang für den Luzerner Stadtrat von den linken Parteien unterstützt.

Die SP und die Grünen der Stadt Luzern haben sich entschieden: Sie unterstützen die Grünliberale Manuela Jost im 2. Wahlgang der Luzerner Stadtregierungswahlen. Damit verzichten die beide linken Parteien auf eine eigene Kandidatur, um die Wiederwahl von Manuela Jost nicht zu gefährden.

Im ersten Wahlgang haben sich bereits Martin Merki der FDP, Adrian Borgula der Grünen und der neugewählte Beat Züsli der SP durchgesetzt. Ebenfalls nochmals antreten muss Stadtpräsident Stefan Roth der CVP, welcher die Wiederwahl im ersten Wahlgang verpasste. Neben den beiden Bisherigen Jost und Roth versuchen auch Peter With von der SVP und der parteilose Rudolf Schweizer den Sprung in die Luzerner Stadtregierung zu schaffen.

Der 2. Wahlgang der Luzerner Stadt-Regierungswahlen findet am 5. Juni Stadt.

 

Audiofiles

  1. Linke Parteien unterstützen Manuela Jost. Audio: Caspar Van de Ven
  2. Überblick über den zweiten Wahlgang der Stadtratswahlen in der Stadt Luzern . Audio: Andy Hochstrasser, Radio Pilatus

Kommentieren

comments powered by Disqus