Brand in Mehrfamilienhaus in Kriens

Wohnung stark beschädigt

Brand in Mehrfamilienhaus in Kriens.

Am Donnerstagmorgen ist in einem Mehrfamilienhaus in Kriens eine Wohnung in Brand geraten. Die Wohnung wurde stark beschädigt. Eine Person musste zur Kontrolle ins Spital.

Gemäss einer Mitteilung der Luzerner Polizei meldete eine Anwohnerin kurz vor 08.00 Uhr morgens, dass es am Unterhusweg brenne. Daraufhin rückten die Feuerwehren von Kriens und Luzern aus und konnten das Feuer rasch löschen. Ein 63-jähriger Mieter wurde zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Wohnung, in welcher der Brand ausgebrochen war, sei unbewohnbar, heisst es in der Mitteilung der Polizei. Sie sei durch das Feuer und Russ stark beschädigt worden.

Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt.

Kommentieren

comments powered by Disqus