Naturarena Rotsee eröffnet

Ganze Sanierung hat 16 Millionen Franken gekostet

Der Rotsee ist wieder fit für internationale Ruderwettkämpfe. Gestern wurde das neue Ruderzentrum offiziell eröffnet. Die Gesamterneuerung umfasst auch den bereits 2013 renovierten Zielturm, die Uferzonen und Rotseewiese. Vor neun Jahren musste Luzern eine Schlappe einstecken, als es um die Bewerbung als WM-Austragungsort ging. Das sollte kein zweites Mal passieren und so war die Idee einer allgemeinen Rotsee-Aufwertung geboren.

Gemeinsam an einem Strick 

Dass das Ruderzentrum und auch das Naherholungsgebiet Rotsee nun innerhalb von neun Jahren in neuem Gewand daherkommt, sei nur möglich gewesen, weil alle Beteiligten zusammengearbeitet hätten, sagte Felix Howald, Präsident der Naturarena Rotsee.Die Gesamterneuerung der Naturarena Rotsee kostete insgesamt rund 16 Millionen Franken. Knapp zweieinhalb Millionen Franken wurden von Privaten finanziert, der Rest von der öffentlichen Hand.

Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee. Das neue Ruderzentrum am Rotsee.

Kommentieren

comments powered by Disqus