Verhaftungen im Vierfachmord von Rupperswil?

Staatsanwaltschaft hat Medienkonferenz angekündigt

Zum Vierfachmordfall von Rupperswil gibt es heute eine Medienkonferenz.

Im Vierfachmord-Fall von Rupperswil sollen mehrere Personen verhaftet worden sein. Das zeigen Recherchen des Schweizer Fernsehens. Für den Nachmittag hat die Aargauer Staatsanwaltschaft eine Medienkonferenz angekündigt.

Kurz vor Weihnachten sind in Rupperswil eine Frau, ihre beiden Söhne sowie die Freundin von einem der Söhne  ermordet worden. Die Opfer waren mit Kabelbindern gefesselt und wiesen Stich- oder Schnittverletzungen auf. Ein vorsätzlich gelegter Brand im Haus der Familie sollte wohl die Spuren verwischen. Zur Klärung des Falles wurde eine Belohnung von 100'000 Franken ausgesetzt. 

Zur Aufklärung des Falls wurden im Kanton Aargau so viele Mitarbeiter eingesetzt wie noch nie.

Kommentieren

comments powered by Disqus