Selbstunfall auf der A2

Bei Hergiswil überschlug sich ein Transportanhänger

Der verunglückte Transporanhänger

Auf der Autobahn A2 bei Hergiswil hat sich am Dienstagmorgen ein Sachentransportanhänger überschlagen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist gross.
Ein 40-jähriger Mann fuhr in Hergiswil auf der Autobahn A2 mit dem Personenwagen und Sachentransportanhänger in Richtung Norden. Kurz vor der Kantonsgrenze NW/LU geriet der Anhänger aus bisher unbekannten Gründen ins Schlingern und begann sich zu drehen. Der Anhänger kippte um, dabei löste sich ein Teil der Ladung und lag zerstreut auf dem Normal- und Überholstreifen. Der Sachschaden an der Fahrzeugkombination ist beträchtlich.
Für die Bergung der Fahrzeugkombination mussten die Stützpunktfeuerwehr Stans, sowie ein Abschleppdienst und für den Verkehrsdienst im Dorf Stansstad eine private Sicherheitsfirma aufgeboten werden. Während ca. 3 Stunden hat sich ein grösserer Rückstau gebildet.

Kommentieren

comments powered by Disqus