Joel Wicki: ein Nachwuchsschwinger auf dem Weg an die Schwingspitze

Radio Pilatus begleitet Joel Wicki während der Saison

Joel Wicki, Schwinger aus dem Entlebuch, hat das Ziel 2016 im Visier

Erst einmal konnte ein Innerschweizer Schwingerkönig werden! Der Chamer Harry Knüsel bestieg 1986 in Sion den Thron. 1989 wurde Geni Hasler noch Erstgekrönter, aber nicht Schwingerkönig. Einer, der in die Fussstapfen von Knüsel und Hasler treten könnte, ist der Sörenberger Joel Wicki.

Joel Wicki gehört mit seinen jungen 19 Jahren zu den hoffnungsvollen Talenten im Schwingsport. Im vergangenen Jahr kürte er sich am Schwarzsee-Schwinget zum Sieger und feierte seinen ersten Bergfestsieg. Nebenbei erkämpfte er sich bislang 15 Kränze. Eine starke Bilanz für einen erst 19-jährigen. Wicki gilt mit seinen 183cm Körpergrösse und einem Gewicht von 104kg zu den Kraftpaketen. Er selber beschreibt sich als einen aggressiven, das Resultat suchenden Schwinger. Sein Kampfgeist gehöre zu seinen grössten Stärken, so Wicki im Interview mit Radio Pilatus.

Nebst dem Schwingsport absolviert Joel Wicki zurzeit die Ausbildung als Baumaschinenmechaniker und befindet sich in den Lehrabschlussprüfungen. Arbeit und Schwingen, der Spagat sei breit, so Wicki. Es brauche eine gute Planung und eine verständisvolle und unterstützenden Familie und Freundin, damit am Schluss alles aufgeht. Als Ausgleich zum Schwingen sucht Wicki gerne die Abwechslung und Ruhe beim Fischen oder auf der Jagd. Wenn man mit Wicki spricht, so merkt man schnell, dass er ein ruhiger, bodenständiger und umgänglicher Typ ist. Wichtig sei einfach, dass man rechtzeitig den Schalter auf "Schwing-Modus" stellen könne und so alles abrufen kann, sagt Wicki.

"Weg nach Estavayer" - Radio Pilatus begleitet Joel Wicki
Klar, dieses Jahr liegt der Fokus auf dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest vom 26. - 28. August in Estavayer-le-Lac. Aber man dürfe sich nicht nur auf dieses Fest konzentrieren, müsse Fest für Fest nehmen und in erster Linie auf die Gesundheit achten, sagt ein abgeklärter und bereits routinierter Wicki. Radio Pilatus begleitet Joel Wicki auf seinem ganz persönlichen "Weg nach Estavayer". Wie verläuft seine Saison, stimmt die Form, ist er zufrieden oder wo muss er noch arbeiten, Radio Pilatus ist hautnah dabei und bringt euch einerseits den Schwinger Joel Wicki aber auch den Schwingsport näher.

Radio Pilatus berichtet im Vorfeld vom Eidgenössischen live von drei Schwingfesten. So werden wir beim Luzerner Kantonalen in Escholzmatt, dem Innerschweizerischen in Einsiedeln und auch am Brünig-Schwinget vor Ort sein. Und selbstverständlich berichten wir auch ausführlich vom Eidgenössischen in Estavayer.

Hier eine Terminübersicht:

29. Mai 2016 Luzerner Kantonales in Escholzmatt
3. Juli 2016 Innerschweizerisches Schwingfest in Einsiedeln
31. Juli 2016 Brünigschwinget
26. - 28. August 2016 Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest in Estavayer-le-Lac

Weitere spannende Angaben rund um die Person Joel Wicki findet ihr hier.

Audiofiles

  1. Wer ist Joel Wicki?. Audio: Philipp Breit

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.