Real Madrid gewinnt Champions League

Sieger wurde erst im Penaltyschiessen bestimmt

Championsleague

Real Madrid hat den Final der Champions League für sich entschieden. Die "Königlichen" setzten sich in Mailand gegen Stadtrivale Atletico im Penaltyschiessen 5:3 durch. Cristiano Ronaldo sorgte im Penaltyschiessen mit dem neunten Penalty für die Entscheidung. Zuvor setzte Juanfran von Atletico seinen Versuch an den pfosten. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden - dank Yannick Carrasco. Der Belgier konnte in der 78. Minute zum Ausgleich treffen. Damit entscheidet Real Madrid zum 11. Mal den wichtigsten Klubwettbewerb der Welt für sich.

Kommentieren

comments powered by Disqus