Längere Ladenöffnungszeiten vom Tisch

Nach dem Nein des Ständerats bleiben die Ladenöffnungszeiten den Kantonen überlassen

Die Ladenöffnungszeiten in der Schweiz werden nicht liberalisiert. Der Ständerat hat sich mit 26:16 Stimmen zum zweiten Mal gegen generell längere Öffnungszeiten ausgesprochen. Der Nationalrat hatte sich klar für eine Liberalisierung ausgesprochen.  Das Gesetz ist nun vom Tisch. Damit bleibt es den Kantonen überlassen, die Öffnungszeiten ihrer Geschäfte festzulegen. Im Ständerat wurde vergeblich argumentiert, für die Touristen sei es sehr schlecht, wenn sie zum Beispiel im Kanton Luzern um 16 Uhr vor geschlossenen Läden stünden, in Zug oder Zürich aber bis 17 Uhr auf Einkaufstour gehen könnten.

Kommentieren

comments powered by Disqus