Brandanschlag: Pendlerchaos in Zürich sehr teuer

Alleine die Reperaturarbeiten kosten mehrere 100'000 Franken

Nach Brandanschlag: Allein die Reperatur wird mehrere 100'000 Franken kosten.

Nach dem gestrigen Pendlerchaos verkehren die Züge zwischen Zürich Oerlikon und Zürich Flughafen seit gestern Abend um 20 Uhr wieder nach Fahrplan. Die Reperatur des Schadens dürfte laut SBB mehrere 100‘000 Franken kosten.

Einer oder mehrere Brandstifter hatten in der Nacht auf Dienstag neben den Gleisen bei Zürich Oerlikon ein Feuer gelegt. Gelöscht war es schnell, aber die Reperaturarbeiten dauerten den ganzen Tag. Vom Chaos betroffen waren zehntausende Pendlerinnen und Pendler. Über 100 Personen haben zudem ihren Flug verpasst. 

Die Täter wurden bislang nicht gefasst. Laut dem Tagesanzeiger zieht die Polizei auch eine politisch motivierte Tat in Betracht.  

Kommentieren

comments powered by Disqus