Die Schweiz steht in den Achtelfinals

Die Schweiz und Frankreich trennen sich 0:0, Albanien gewinnt gegen Rumänien 1:0

Public Viewing Hotel Schweizerhof Luzern Public Viewing Hotel Schweizerhof Luzern

Die Schweizer Fussball Nationalmannschaft steht an der EM in Frankreich als Zweiter der Gruppe A in den Achtelfinals. Im letzten Gruppenspiel spielt die Schweiz gegen Gastgeber Frankreich 0:0 Unentschieden. Albanien bezwingt im zweiten Spiel Rumänien mit 1:0.

Die Schweizer Fussballnati zeigte gegen die Franzosen im letzten Gruppenspiel eine gute Leistung. Einige Male brauchten sie aber auch Glück, Frankreich traf insgesamt dreimal die Latte. Vor allem Frankreichs Payet kam dem Siegtreffer mit einem Scharfschuss an die Lattenunterkante sehr nahe. Alles in allem geht der Punktgewinn für die Schweiz dank einer defensiv soliden Leistung aber in Ordnung.

Im zweiten Gruppenspiel gewann Albanien gegen Rumänien mit 1:0. Damit schliessen die Albaner die Gruppe A gar auf dem dritten Schlussrang ab. Frankreich ist mit sieben Punkten Gruppensieger, die Schweiz beendet die Gruppenphase mit 5 Punkten auf Rang 2. Damit spielen die Schweizer am Samstag, 25. Juni (15.00 Uhr) in St. Etienne gegen den Gruppen Zweiten der Gruppe C (Deutschland, Polen oder Nordirland).

Audiofiles

  1. Die Schweiz steht im Achtelfinal!. Audio: Radio Pilatus
  2. Die Fans sind zufrieden mit der Nati. Audio: Caspar Van De Ven
  3. Deutschland, Polen oder Nordirland als Achtelfinalgegner. Audio: Liliane Küng

Kommentieren

comments powered by Disqus