Schweiz scheidet im EM-Achtelfinal aus

Schweizer Fussballnationalmannschaft unterliegt im Penaltyschiessen

Radio Pilatus Sportchef berichtet live vom Public Viewing im Hotel Schweizerhof Luzern Schweiz - Polen im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern Schweiz - Polen im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern Schweiz - Polen im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern Schweiz - Polen im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern Schweiz - Polen im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern Schweiz - Polen im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern

Im EM-Achtelfinale scheidet die Schweiz gegen Polen aus. Nach dem die Polen kurz vor der Pause durch einen Konter mit 1:0 in Führung gehen konnte, glich die Schweiz dank einer Traumkiste von Xherdan Shaqiri in der 82. Minute zum 1:1 aus. Im Penaltyschiessen hiess es für die Schweiz dann Endstation. Granit Xhaka verschoss den entscheidenden Penalty.

Die Schweiz hatte bereits in den ersten Minuten riesiges Glück. Nach einem Fehler in der Defensive stand das Schweizer Tor völlig offen. Die Polen treffen zum Glück für die Schweiz aber das leere Tor nicht.

Die Schweiz fand dann aber etwas besser ins Spiel. Nach einem Eckball in der 35. Minute hatte Verteidiger Fabian Schär eine gute Chance. Er köpfelt den Ball aber genau auf den polnischen Torhüter. Wenige Augenblicke später vergibt Dzemaili eine gute Chance aus dem Spiel heraus. Just in dieser kleinen Druckphase der Schweizer gelingt den Polen jedoch ein Konter. Die Schweizer Defensive sieht dabei schlecht aus. Am Ende ist es Jakub Błaszczykowski der in der 39. Minute praktisch alleine vor Goalie Yann Sommer steht und den Ball ins Tor schiesst.

In der zweiten Halbzeit konnte die Schweiz mehr Druck machen. In der 78. Minute haute Seferovic den Ball an die Querlatte bevor Xherdan Shaqiri in der 82. Minute den Ausglich erzielen konnte. Und zwar mit Style: Ein halber Fallrückzieher unten ins rechte Eck.

Audiofiles

  1. Nach EM-Out gegen Polen: Verantwortliche ziehen Bilanz. Audio: David Nadig

Kommentieren

comments powered by Disqus