Purewater: Crowdfunding für neues Getränk

Natürliches Wasser als Trend- und Lifestylegetränk

Heute startet das Crowdfunding für Purewater. Purewater wird es in drei Ausführungen geben: Körper, Geist und Seele.

Immer mehr Projekte von jungen Unternehmen werden durch Crowdfunding lanciert. Dabei unterstützen interessierte Personen über eine Online-Plattform das Projekt  und erhalten für den gespendeten Betrag eine Gegenleistung. Auf diesen Zug springt nun auch Purewater auf, ein Start-up-Produkt aus dem luzernischen Eschenbach.

Purewater soll das neue, gesunde Trend- und Lifestylegetränk werden. Es bringt seine Zielgruppe zurück zum Ursprung, zurück zu dem, was wirklich zählt. Dabei bringt der Slogan «Feel your Space (Fühle deinen Raum)» die Idee hinter dem natürlichen Wasser auf den Punkt: Fühle dich, höre auf deinen Körper, befreie deinen Geist. Purewater ist pures, natürliches Quellwasser, ohne Zucker, ohne Zusatzstoffe. Es widerspiegelt jedoch nicht das verstaubte Image eines herkömmlichen Mineralwassers, sondern zelebriert Freiheit, Natur und Liebe und somit die Standpunkte der Generation Y.

Purewater wird es in drei verschiedenen Ausführungen geben: Körper, Geist und Seele. Jeder Mensch vertritt einen dieser drei Typen und kann somit sein perfektes Wasser finden.  Die Flaschen kommen in einem einzigartigen, neuen Design mit Spezialeffekt daher, welcher vorher noch patentiert wird. Was es aber genau ist, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Hohe Kosten decken dank Crowdfunding

Crowdfunding oder Schwarmfinanzierung ist der moderne Weg, um neue Projekte zu finanzieren und ins Rollen zu bringen. Die Markteinführung eines Produktes wie etwa Purewater bedarf vieler Ressourcen und versursacht hohe Kosten. Neben der Firmengründung spielen dabei auch Marketingmassnahmen, Personal und die Produktherstellung selber eine wesentliche Rolle. Um diese Kosten stemmen zu können, finanziert nun auch Purewater sein Vorhaben über Crowdfunding. Die Unterstützer erhalten für Ihren Betrag exklusiv vor der offiziellen Markteinführung 36 Flaschen von Purewater und gehören damit zu den ersten, welche das neuartige Flaschendesign zu sehen bekommen und Körper, Geist oder Seele fühlen können. Das Crowdfunding läuft seit heute Morgen. Hier kann man Purewater unterstützen.

Purewater bei Radio Pilatus

Treibende Kraft hinter Purewater ist Marco Oetterli. Der innovative Unternehmer aus Eschenbach erzählt heute um 13.15 Uhr bei Michi Fankhauser, was Purewater so einzigartig macht und wie er das Projekt vorantreiben möchte.

Audiofiles

  1. Purewater - Crowdfounding für neues Getränk. Audio: Michael Fankhauser

Kommentieren

comments powered by Disqus