Kinotipp: ELVIS & NIXON

Kinostart: 14. Juli 2016

Ein Morgen im Dezember 1970: Rock'n'Roll-Musiker Elvis Presley (Michael Shannon) steht vor dem Weissen Haus in Washington. Er bittet US-Präsident Richard Nixon (Kevin Spacey) in einem sechsseitigen Brief um ein persönliches Treffen im Oval Office. Tage später, nach etlichen Abklärungen und der reiflichen Abwägung, wie ein solcher Besuch des berühmtesten Musikers PR-mässig ausgeschlachtet und Nixon gleichzeitig in der politischen Beliebtheitsskala nach oben katapultieren könnte, wird Elvis im Weissen Haus empfangen. Trotz Missachtung sämtlicher Punkte des strengen Besuchs-Protokolls darf Elvis schlussendlich sein Anliegen unterbreiten, das der mächtigste Mann der USA nur schlecht ausschlagen kann: Elvis möchte als Undercover-Agent anheuern, um bei der Bekämpfung des Drogenhandels tatkräftig mitzuhelfen.

Audiofiles

  1. Elvis & Nixon. Audio: Damian Betschart

Kommentieren

comments powered by Disqus