Hünenberg: Autofahrerin prallt in Leitplanke

Verletzt worden ist niemand, das Fahrzeug hat Totalschaden

Autofahrerin prallt in Leitplanke Autofahrerin prallt in Leitplanke.

In der vergangenen Nacht um 00:45 Uhr fuhr eine 23-jährige Frau auf der Autobahn A4 in Richtung Luzern. Zwischen Cham und der Verzweigung Rütihof kam sie auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, prallte in die rechte Leitplanke und kam schliesslich auf der mittleren und linken Fahrspur zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden und der Sachschaden an den Leitplanken beträgt mehrere Tausend Franken. 

Nach ersten Erkenntnissen führte Aquaplaning zum Unfall, teilt die Zuger Polizei mit. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme einspurig geführt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus