Bootsbrand in St. Niklausen

Ein Motorboot stand am Sonntagnachmittag im Brand

Das brennende Boot

Auf dem Vierwaldstätterssee, vor St. Niklausen, hat am Sonntagnachmittag ein Boot gebrannt. Die Wasserpolizei war schnell vor Ort, ebenso wie die Feuerwehr. Trotzdem ist das Boot praktisch vollständig ausgebrannt. Wie die Polizei auf Anfrage erklärte, waren bei einer Explosion sechs Personen des Bootes ins Wasser gestürzt, zwei von ihnen seien beim Unglück leicht verletzt worden. Die Explosionsursache ist noch unklar.

 

 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus