Das Blue Balls Festival 2016 ist eröffnet

Das 24. Luzerner Blue Balls startet mit einer Regendusche

Regenbogen am Blue Balls 2016 Festival Direktor Urs Leierer Blue Balls Festival 2016 Blue Balls Festival 2016

Gestern Abend ist das Blue Balls Festival 2016 in der Stadt Luzern eröffnet worden. Über 100 Events stehen am Luzerner Seebecken in den nächsten 8 Tagen auf dem Programm. Darunter zahlreiche Konzerte, Gespräche mit Musikern oder eine Fotoausstellung. 

Höhepunkt am Eröffnungsabend war das Konzert der Elektropop-Sängerin Shura. Die 24-Jährige Musikerin aus Manchester ist das Aushängeschild des diesjährigen Festivals. An den insgesamt neun Festivaltagen bis am 30. Juli kommen neben weiteren Newcomern Stars wie Seal, Katie Melua und The Corrs nach Luzern. Zu hören ist Allerlei, von Soul über Pop und Rock bis Rap.

Festivaldirektor Urs Leierer eröffnete das 24. Luzerner Blue Balls Festival um 19.00 Uhr im KKL. Er sei erleichtert, dass alle Vorbereitungen so gut liefen und das Festival nun startet, sagte Leierer gegenüber Radio Pilatus. Insgesamt stehen 120 Events am Luzerner Seebecken auf dem Programm. Dazu zählen Konzerte, Talks mit Musikern, eine Fotoausstellung und Live-Aktionen mit Maler- und Graffitikünstlern. Insgesamt werden wiederum gegen 100'000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Audiofiles

  1. Das Blue Balls Festival Luzern wurde eröffnet . Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus