Trump liegt vor Clinton

Gemäss einer CNN-Umfrage würden jetzt 48 Prozent der Befragten den Republikaner wählen

Im Kampf um den Einzug ins Weisse Haus liegt Trump gemäss Befragung vorn

Donald Trump hat nach einer Umfrage vom Parteitag der Republikaner profitiert.  Dies trotz der Risse in der Partei, die offensichtlich geworden sind. Nach der vom Sender CNN lancierten Erhebung käme der Präsidentschaftskandidat der Konservativen in einem direkten Vergleich mit Hillary Clinton auf 48 Prozent wenn jetzt gewählt würde. Demokratin Clinton würde nur 45 Prozent erreichen. Trump hat damit sechs Prozentpunkte dazugewonnen. Es wird allerdings erwartet, dass nach dem Parteitag der Demokraten Clinton wieder zulegen wird. Deren Parteitag dauert noch bis Donnerstag.

Kommentieren

comments powered by Disqus