Geschafft: Schweizer Solarflieger ist am Ziel

Ohne Treibstoff um die Welt

Die beiden Schweizer Abenteurer und Wissenschaftler Bertrand Piccard und André Borschberg haben es geschafft: Erstmals hat ein Flugzeug ohne Treibstoff und nur mit Solarenergie die Erde umrundet. Der Schweizer Flieger "Solar Impulse 2" ist nach über einem Jahr und einer 43'000 Kilometer langen Reise wieder in Abu Dhabi gelandet.

Die letzte Etappe von Kairo nach Abu Dhabi dauerte rund 48 Stunden. Der 58-jährige Pilot Bertrand Piccard setzte mit der Maschine mit riesigem Flügel sicher gegen 02.05 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf dem Flugplatz Al-Bateen in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emiraten auf. Die Landung in der Dunkelheit erfolgte problemlos. Zu den hochrangigen Gästen, die das Flugzeug erwarteten, zählten Bundesrätin Doris Leuthard oder Fürst Albert aus Monaco. Piccard sagte, er habe 15 Jahre auf diesen Moment gewartet. 

Audiofiles

  1. Geschafft: Schweizer Solarflieger ist am Ziel. Audio: Matthias Strasser

Kommentieren

comments powered by Disqus