Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Dagmersellen und Sursee

Töfffahrer prallt in Leitplanke und verstirbt später im Spital

Auf der Autobahn A2 bei Dagmersellen hat es gestern Abend zwischen Dagmersellen und Sursee einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Ein Motorradfahrer war um 16.30 Uhr Richtung Süden unterwegs, als er in die Leitplanke prallte. Dabei wurde er vom Motorrad geworfen und blieb schwer verletzt liegen. Der 25-jährige Mann wurde von der Rega ins Kantonsspital Luzern geflogen, wo er am frühen Abend verstarb.

Wegen des Unfalls und der Rega-Landung musste die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden teilweise vollständig gesperrt werden. Dadurch kam es in den umliegenden Gebieten zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können.

Kommentieren

comments powered by Disqus