Adrian Stern: Neues Album, neuer Sound

Mundartmusiker aus dem Aargau mit frischer Single bei Radio Pilatus

Adrian Stern freut sich auf sein neues Album Adrian Stern mit Pilatus-Moderator Damian Betschart Im Pilatus-Interview: Adrian Stern bei Thomas Zesiger Adrian Stern bei Radio Pilatus Adrian Stern bei Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger

Audiofiles

  1. Adrian Stern mit neuem Album. Audio: Damian Betschart
  2. Adrian Stern erzählt was neu und anders ist. Audio: Thomas Zesiger

Am 11. November ist es soweit: Dann kommt mit „Chum Mir Singed Die Songs Wo Mir Liebed Und Tanzed Mit Ihne Dur D’Nacht“ das neue Album von Adrian Stern in die Läden. Drauf gepackt hat der Musiker aus dem Aargau insgesamt 12 Songs und als erstes bekommen wir «Songs Wo Mir Liebed» zu hören. Die Single gibt es ab heute unter anderem bei iTunes. Bald folgen soll auch ein Musikvideo dazu. 

Neue Leichtigkeit des Songschreibens entdeckt

Was auffällt: Die Musik von Adrian Stern hat sich verändert. Drei Jahre sind seit seinem letzten Album „1&1“ vergangen. In der Zwischenzeit hat Adrian Stern eine neue Leichtigkeit des Songschreibens entdeckt, hat den inneren Kontrollfreak auf die Reservebank geschickt und seiner Intuition freien Lauf gelassen. Akustisch und elektronisch, tanzbar, leicht und mit einem guten Auge für die Dinge die unser Leben prägen, präsentieren sich die Songs auf seinem neuen Studioalbum. Adrian Stern hat es geschafft, sich von den "alten" Hits zu lösen: "Ich habe mir gesagt, dass alles unbeschwert passieren muss, ohne gross dabei zu überlegen".

Tour zum neuen Album startet am 11. November

In Planung sind dazu auch bereits neue Tour-Termine. Zum Release des neuen Albums soll es dann so richtig losgehen und Adrian Stern hofft, dass er dabei bald auch mal wieder im Pilatusland spielen wird: «Für mich ist Luzern ein wunderschöner Ort, an welchen ich immer wieder gerne komme. Hier habe ich während meines Studiums ja auch mal gelebt», so Adrian im Pilatus-Interview. Zuerst gibt es bis dahin kleinere Konzerte etwa in Bern und Davos. Update: Adrian Stern spielt am 3. März im Gaswerk in Seewen und am 8. April in der Luzerner Schüür

Mehr zum Thema hörst du am Freitagabend bei Thomas Zesiger in der Radio Pilatus Chartshow.

Kommentieren

comments powered by Disqus