Amtsübergabe: Züsli übernimmt von Roth

Der erste Arbeitstag des neuen Luzerner Stadtpräsidenten

Der Luzerner Stadtpräsident Beat Züsli bei der Amtsübergabe am 1. September 2016. Der abtretende Stadtpräsident Stefan Roth beim Interview mit Tele1. Amtsübergabe: Der neue Luzerner Stadtpräsident Beat Züsli (links) übernimmt von seinem Vorgänger Stefan Roth.

Der neue Luzerner Stadtpräsident Beat Züsli hat heute sein Amt offiziell angetreten. Bei der Amtsübergabe vor dem Stadthaus wünschte ihm der abgewählte Stefan Roth viel Erfolg im Amt. Mit dem 53-jährigen Beat Züsli übernimmt erstmals ein Sozialdemokrat das Luzerner Stadtpräsidium.

Bereits am ersten Arbeitstag ging es früh los für den neuen Stadtpräsidenten mit einer Sitzung um 07:00 Uhr. Natürlich sei es ein spezieller Tag für ihn, sagte Züsli im Interview mit Radio Pilatus.

Züsli erschien am ersten Arbeitstag ohne Krawatte. Bei festlichen Anlässen werde er sicher auch mal eine Krawatte umbinden, meinte der neue Stadtpräsident lachend. Aber zur normalen Arbeitskleidung gehöre die Krawatte eher nicht.

Anfang Juni war Beat Züsli mit einem überraschend deutlichen Resultat zum Stadtpräsidenten von Luzern gewählt worden. Stefan Roth von der CVP wurde abgewählt und wird auf Mitte September auch sein Amt als Finanzdirektor niederlegen und somit komplett aus der Luzerner Stadtregierung ausscheiden. Die Ersatzwahl für Stefan Roth ist für den 27. November geplant.

Audiofiles

  1. Der neue Luzerner Stadtpräsident Beat Züsli übernimmt sein Amt.. Audio: Urs Schlatter, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus