Läufer stirbt bei Marathon in Sarnen

Trotz der sofort durchgeführten Notfallmassnahmen starb der Mann im Kantonsspital Obwalden

Der "Switzerland Marathon light" in Sarnen

Ein Läufer aus dem Kanton Luzern ist nach dem Zieleinlauf beim Switzerland Marathon light in Sarnen zusammengebrochen. Trotz sofortiger medizinischer Versorgung verstarb der Mann mit Jahrgang 1972 noch im Kantonsspital Obwalden.

Bei der dritten Austragung des SWITZERALND MARATHON light in Sarnen ist es gestern zu einem Todesfall gekommen. Nach dem Zieleinlauf ist ein Läufer aus dem Kanton Luzern mit Jahrgang 1972  zusammengebrochen. Der Mann wurde im Ziel sofort medizinisch durch die auf dem Platz anwesenden Sanitäter und Ärzte erstversorgt. Auf Grund seines kritischen Zustandes wurde er anschliessend innerhalb von nur wenigen Minuten in das Kantonsspital Obwalden eingewiesen. Trotz der sofort durchgeführten Notfallmassnahmen verstarb der Mann im Kantonsspital, teilte der Veranstalter des Marathons mit.

Kommentieren

comments powered by Disqus