Viscosistadt: Spiel, Spass und Kunst neu in Emmenbrücke

Dieses Wochenende Eröffnung des ehemaligen Industrieareals

Der Bau 745 mit der Hochschule Luzern - Design&Kunst Blick von der Emme auf den Bau 745

Emmenbrücke wird (noch) urban(er). Auf dem Areal der Monosuisse AG, in der Nähe des Seetalplatzes, gingen noch vor 20 Jahren täglich bis zu 3000 Personen zur Arbeit beim Fadenhersteller Viscosuisse. Nun entsteht dort an der Kleinen Emme die "Viscosistadt", ein neues Quartier mit der Hochschule Luzern - Design & Kunst, Gewerbe, Wohnungen, Bistros, Büros und Grünfläche. 

Nachdem Anfang Woche ein Teil der Studenten der Hochschule Luzern - Design & Kunst bereits in den Bau 745 in der Viscosistadt eingezogen ist, wird dieses Wochenende das Areal, rund so gross wie die Luzerner Altstadt, mit einem Fest offiziell eröffnet.  

Vielseitiges Programm für Kinder...

Während den zwei Eröffnungs-Tagen kann die Viscosistadt nach Lust und Laune inspiziert werden. Für Kinder gibt es beispielsweise einen Kunstspielplatz und eine Rollschuhdisco. Unter fachkundiger Aufsicht können sogar mit Plastilin, Zeichnungen und Sand eigene Animationsfilme hergestellt werden, die per Mail nach Hause geschickt werden (für Kinder ab 10 Jahren). Zudem gibt es Zeichnungs-Workshops und eine Sofaecke mit Spielen. 

...und Erwachsene

Für ein genaueres Erkunden des Areals werden thematische Führungen angeboten. Zum Anschauen gibt es aber auch auf eigene Faust vieles: So lassen sich in der iPad-Station gemütlich Abschlussfilme schauen und die Plakat-Ausstellung bietet Einblick in das Schaffen der Kunsti-Studenten. Es kann aber auch einfach konsumiert werden: Am Freitagabend gibt es Gratis-Konzerte und Parties, im Park findet eine indische Tanzvorführung statt und für Speis und Trank sorgen die Bars und das Street-Food-Festival. Übrigens, in diesem Teil der Viscosistadt wurde mehrmals der Luzerner Tatort gedreht.

Anreise

Die Viscosistadt ist mit der S-Bahn (Haltestelle "Emmenbrücke"), mit dem Bus (2er bis "Emmenbrücke, Emmenbaum") oder mit dem Auto (kostenpflichtige Parkplätze im Zentrum Seetalplatz") erreichbar. Von dort ist es ein kurzer Fussmarsch zum neuen Nylsuisseplatz 1. 

Dieses Wochenende

Die Eröffnung des Baus 745 in der Viscosistadt findet an diesem Freitag, 23. September von 16-4 Uhr und am Samstag, 24. September von 11-21 Uhr statt. Hier geht es zum Programm

Die Aktionshalle Der Blick in die neue Bibliothek

Audiofiles

  1. Carla Keller über das Eröffnungswochenende. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus