Baar: Vandalen waren unterwegs

Insgesamt wurden 13 Autos in Garagen beschädigt

13 Autos wurden insgesamt beschädigt. Bei verschiedenen Autos wurden Pneus zerstochen. Der Sachschaden liegt bei rund 20'000 Franken.

In Baar haben in der Nacht auf Samstag unbekannte Täter 13 Autos mutwillig beschädigt. Der Sachschaden ist laut Zuger Polizei beträchtlich.

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte in der Gemeinde Baar diverse Sachbeschädigungen an Fahrzeugen begangen. In einer Sammelgarage an der Mühlegasse wurde an acht Fahrzeugen jeweils ein Pneu zerstochen und bei einem Cabriolet das Dach aufgeschlitzt. In der Tiefgarage bei der Chriesimatt schlug die unbekannte Täterschaft mit einem Stein das Fenster einer Beifahrertüre ein und entwendete aus dem Fahrzeug Bargeld in der Höhe von 500 Euro. Bei einem weiteren Cabriolet in der Garage Rote Trotte wurde ebenfalls das Dach aufgeschlitzt. Zwei Fahrzeuge wurden zudem auf dem Aussenparkplatz Bahnhof-Park stark beschädigt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt rund 20`000 Franken.

Zeugenaufruf
Wem sind in der Nacht zum Samstag in der Gemeinde Baar verdächtige Personen aufgefallen? Wer Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich umgehend bei der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

Kommentieren

comments powered by Disqus