Immer mehr Raucher wollen aufhören

Nur jeder Fünfte schafft's beim ersten Versuch

Zigaretten (Symbolbild).

Immer mehr Menschen in der Schweiz wollen mit dem Rauchen aufhören. Das zeigt eine Umfrage des Suchtmonitorings Schweiz. Einfach ist es für sie aber nicht.

Mehr als die Hälfte der Befragten Raucher gab bei der Befragung des Suchtmonitorings Schweiz 2015 an, die Zigarette endgültig ausdrücken zu wollen. Da sind über 10 Prozent mehr als noch 2011. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um Gelegenheitsraucher handelt oder jemanden, welcher täglich am Glimmstengel zieht.

Das Aufhören ist für viele aber schwieriger als gedacht. Beim ersten Versuch schafft es nur gerade jeder Fünfte mit dem Rauchen aufzuhören. Beim zweiten Versuch schafft es gemäss der Befragung dann aber bereits ein Drittel. 

Für die Studie hat das Suchtmonitoring Schweiz 2015 total 11'000 Personen befragt die 15 Jahre alt oder älter sind.

Kommentieren

comments powered by Disqus