Tom Lüthi holt sich Saisonsieg Nr. 3

Der Schweizer gewinnt beim GP von Japan vor WM-Leader Zarco

Tom Lüthi

Der Schweizer Motorradfahrer Tom Lüthi hat den GP von Japan in der Moto2 Klasse gewonnen. Dies vor WM-Leader Johann Zarco aus Frankreich und dem Italiener Franco Morbidelli. Es ist Lüthis dritter Saisonsieg, womit er sich in der WM-Tabelle auf Platz 3 kämpfte. Drei Rennen vor Saisonende führt in der WM-Tabelle nachwievor der Franzose Johann Zarco. 

Kommentieren

comments powered by Disqus