Matt Simons mit neuer Hitsingle

Nach "Catch & Release" jetzt mit "Lose Control" unterwegs

Matt Simons mit Radio Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger Matt Simons -  ein Weltstar im Pilatus-Interview Das Pilatus-Interview mit Matt Simons in Zürich

Audiofiles

  1. Matt Simons würde gerne mal in der Schweiz entspannen. Audio: Thomas Zesiger

Plötzlich war der da, scheinbar aus dem Nichts: US-Singer-Songwriter Matt Simons. Im vergangenen Jahr startete er weltweit durch mit "Catch & Release" und belegte auch Top-Plätze in der Radio Pilatus Chartshow. Der Remix des Songs von den beiden DJs von "Deepend" wurde zum Welthit.

Zuerst die Niederlande und Belgien erobert

Interessant dabei: Los ging die ganze Geschichte nicht etwa in den USA, sondern in den Niederlanden und in Belgien. Dort landete einer seiner Songs in der holländischen Version von GZSZ: „Goede tijden, slechte tijden.“ und sogar als Gast-Juror in der dortigen Casting-Show "X-Factor" durfte er auftreten. Erst danach merkte man auch zu Hause in den Staaten, was da für ein Talent aus dem kalifornischen Palo Alto kommt.

Neue Single in der Pilatus-Chartshow hören

Nun startet Matt Simons mit seinem nächsten Hit durch. Dieser heisst "Lose Control" und du hörst ihn natürlich bei Radio Pilatus - morgen Abend bei Thomas Zesiger in der Radio Pilatus Chartshow ab 19.00 Uhr.

2017 hoffentlich wieder für Konzerte in der Schweiz - mit neuem Album

In diesen Tagen ist Matt Simons zu Gast in der Schweiz und spielt dabei zwei Konzerte (am Freitag in Schaffhausen und am Samstag in Bern). Leider hat er aber nicht viel Zeit um die Schweiz zu entdecken. Doch er will 2017 wieder kommen. Dann soll es auch ein neues Album geben. Nach der aktuellen EP "When The Lights Go Down" ist eine prall gefüllte Platte geplant. Dazu wird sich Matt auf die "Insel Los Angeles" zurück ziehen. Dies erzählte er im Pilatus-Interview beim Treffen mit Thomas Zesiger in Zürich.

Kommentieren

comments powered by Disqus