Tote Frau in der Stadt Zug gefunden

Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus

Symbolbild: Polizei

In der Stadt Zug ist gestern eine 87-jährige Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Beziehungsdelikt aus.

Gestern Nachmittag kurz vor 15 Uhr ist in der Stadt Zug eine 87-jährige Frau leblos in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Angehörige der Verstorbenen alarmierten die Zuger Polizei, nachdem sie den leblosen Körper gefunden hatten. Der Ehemann der toten Frau befand sich zum selben Zeitpunkt ebenfalls in der Wohnung. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der 88-jährige seine Ehefrau mit einer Schusswaffe getötet hat. Die Behörden gehen davon aus, dass das Paar die gemeinsame Absicht hatte, sich das Leben zu nehmen. Anschliessend an die Tötung seiner Ehefrau wollte der Mann sich selber das Leben nehmen. Er überlebte jedoch und wird nun medizinisch betreut. Die Umstände der Tat sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. 

Kommentieren

comments powered by Disqus