Fahrerflucht in Hergiswil

Die Polizei sucht Zeugen

Ein Autofahrer ist nach dem Unfall geflüchtet.

Auf der Seestrasse in Hergiswil hat sich gestern Abend um ca. 22:49 Uhr eine Kollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Eine der beiden beteiligten Personen entfernte sich nach der Kollision von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Lenkerin des einen Personenwagens sei vom Kreisel Schlüssel her kommend auf der Seestrasse in Richtung Stansstad gefahren, teilte die Nidwaldner Kantonspolizei mit. Im Bereich Seehotel Pilatus kam es zu einer massiven Streifkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der oder die unbekannte FahrzeuglenkerIn entfernte sich anschliessend ohne Schadensregelung von der Unfallstelle in Richtung Horw.

Unmittelbar danach kam es im Bereich Strandbad zwischen dem mutmasslichen Verursacherfahrzeug und einem ebenfalls Richtung Stansstad verkehrenden Personenwagenlenker zu einer Beinahe-Kollision. Dank guter Reaktion und entsprechendem Ausweichmanöver konnte ein weiterer Zusammenprall verhindert werden. Die Kantonspolizei Nidwalden sucht zu beiden Vorfällen Personen, welche Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen können. Das Fahrzeug, bei dem es sich vermutlich um einen dunklen Kleinwagen handelt, dürfte auf der linken Seite beschädigt sein. Allfällige Zeugen können sich melden unter 041 618 44 66.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus