Lukas Graham mit "Ghetto-Pop" in Zürich

Am 7. April in der Samsung Hall

Lukas Graham

Die vier Jungs aus Kopenhagen kennen wir spätestens seit ihrem Hit Seven Years, doch Lukas Graham machen schon eine ganze Weile zusammen Musik. Bereits 2009 nahmen sie ihre ersten gemeinsamen Songs zusammen auf. Kennen gelernt haben sie sich über die Schule. Mit der Musikkarriere ging es für die Dänen dann 2011 los, als sie unter Anderem den Song Drunk In The Morning auf Facebook veröffentlichten.  

Lukas Graham kombinieren Stilrichtungen wie Soul, Funk, Hip-Hop und Pop. Sie selber fassen ihre Musik als „Ghetto-Pop“ zusammen. Wenn du Lukas Graham auch mal live erleben willst, dann kannst du dir hier Tickets kaufen. Sie geben am 7. April 2017 in der Samsung Hall in Zürich ihr nächstes Schweizer Konzert. 

Kommentieren

comments powered by Disqus