Stalden: Unfall-Verletzter zufällig entdeckt

Ein Passant entdeckte das Unfallfahrzeug in einem Graben

Der verletzte Fahrzeuglenker wurde zufällig entdeckt.

In Stalden im Kanton Obwalden ist gestern Abend ein Fahrzeug in einen Graben neben der Strasse gestürzt. Der Fahrzeuglenker wurde dabei eingeklemmt und verletzte sich. Ein Passant entdeckte das Unfallfahrzeug zufällig.

Gestern Abend um ca. 18.30 Uhr fuhr ein Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen auf der Schönenboldstrasse talwärts Richtung Stalden. Aus bisher unbekannten Gründen kam das Fahrzeug im Bereich Fängmooswald rechtsseitig von der Strasse ab, wobei sich der Personenwagen überschlug und mit der Front nach unten auf dem Dach liegend zum Stehen kam. Der einheimische Fahrzeuglenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verletzte sich, teilte die Kantonspolizei Obwalden mit. Wenig später entdeckte ein Passant das Unfallfahrzeug im Wald unterhalb der Strasse. Die alarmierten Rettungsdienste konnten den Fahrzeuglenker aus dem Fahrzeug bergen. Er wurde mit vorerst unbekannten Verletzungen mit der REGA ins Spital geflogen. Das stark beschädigte Unfallfahrzeug musste mit einem Lastwagen mit Kran geborgen werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus