Rotkreuz: Autofahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Medizinisches Problem nicht ausgeschlossen

In Rotkreuz ist gestern Nachmittag ein 65-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann ist mit seinem Fahrzeug gegen eine Stützmauer geprallt. Mitarbeiter der SBB-Berufsfeuerwehr und der Herznotfallgruppe der Feuerwehr Risch leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Trotz der raschen Hilfe verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle, wie die Zuger Polizei mitteilte. Seine 62-jährige Frau wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang wird untersucht. Laut Angaben der Polizei könnte auch ein medizinisches Problem verantwortlich sein.

Kommentieren

comments powered by Disqus