Polizeihund "Xando" stoppt zwei Einbrecher

Kriens: Mutmassliche Täter sind in ein Restaurant eingebrochen

Diensthund Xando (Deutscher Schäfer - 8-jährig)

Am frühen Dienstagmorgen hat die Luzerner Polizei in Kriens zwei albanische Einbrecher in flagranti festgenommen. Die beiden mutmasslichen Täter wurden von Polizeihund Xando gestoppt. Die Männer hatten zuvor einen Einbruch in ein Restaurant verübt. 
 
Ein aufmerksamer Anwohner meldete der Polizei am frühen Dienstagmorgen, dass unbekannte Personen in das Restaurant "Grüene Bode" an der Hochrainstrasse in Kriens eingestiegen sind. Die Luzerner Polizei hat das Gebäude umgehend umstellt. Die beiden Täter versuchten zu flüchten, wurden aber von Diensthund Xando gestoppt. Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um zwei Männer aus Albanien. 

Bei den mutmasslichen Einbrechern konnte die Polizei Einbruchswerkzeug sicherstellen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern. 

Kommentieren

comments powered by Disqus