Fast alle Schweizer kaufen im Internet ein

Besonders gefragt sind Kleider und Accessoires

96 Prozent der Schweizer kaufen im Internet ein

Fast alle Schweizerinnen und Schweizer kaufen im Internet Waren ein. Besonders gefragt sind Kleider und Accessoires. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Internetvergleichsdienstes Comparis.ch 

96 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer kaufen mindestens einmal im Jahr etwas im Internet ein. Bei den Interneteinkäufen sind vor allem Kleider und Accessoires gefragt. Knapp ein Drittel der Befragten kauft sechs- bis zwölfmal im Jahr online ein, etwa genauso viele Personen bestellen häufiger als zwölfmal im Jahr. Die Altersgruppe, die am meisten im Internet einkauft, sind die 30- bis 39-Jährigen.

Männer geben mehr Geld aus
Die meisten Schweizer geben zwischen 500 und 2000 Franken im Jahr fürs Online-Shopping aus. Dabei kaufen Männer für deutlich mehr Geld im Internet ein. Die Altersklasse mit den höchsten Ausgaben für Online-Shopping sind die 30- bis 59-Jährigen. Knapp 5 Prozent von ihnen geben im Jahr mehr als 5000 Franken für Internet-Einkäufe aus. 

Für die repräsentative Umfrage wurden über 1000 Personen in allen Sprachregionen der Schweiz befragt.

Kommentieren

comments powered by Disqus