Brennender Roller löst Polizeieinsatz aus

Luzerner Polizei geht von Brandstiftung aus

Am Grenzweg in der Stadt Luzern wurde ein Roller angezündet.

Am Dienstagabend nach 22:30 Uhr hat am Grenzweg in der Stadt Luzern ein Roller gebrannt. Das Feuer konnte durch eine Patrouille der Luzerner Polizei mit einem Feuerlöscher eingedämmt und durch die aufgebotene Feuerwehr der Stadt Luzern gelöscht werden. Aufgrund des Spurenbildes dürfte eine Brandstiftung im Vordergrund stehen, die Täterschaft ist unbekannt.
 
Nebst dem Roller wurde durch den Brand auch eine Hausfassade beschädigt. Der Schadenbetrag kann derzeit noch nicht beziffert werden.
 
Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche im Vorfeld des Brandes verdächtige Wahrnehmungen in der Umgebung gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.
 

Kommentieren

comments powered by Disqus