Nach Windows-Update: Swisscom-Kunden offline

Windows 10 verursacht weltweit Probleme mit der Internetverbindung

Windows 10 Logo So sieht das Startmenü von Windows 10 aus

Weltweit haben Microsoft-Kunden derzeit Probleme mit ihrer Internetverbindung. Auch Swisscom-Kunden sind betroffen.

Wie verschiedene Onlinemedien berichten, hat ein aktuelles Update für Windows 10 ungewollte Nebenwirkungen. Das System sei nicht mehr in der Lage IP-Adressen zuzuweisen. Dadurch gibt es keine Internetverbindung. Auch Rechner mit Windows 8.1 könnten betroffen sein, schreibt beispielsweise der IT-News-Dienst golem.de

Dauer der Störung: unbekannt
Auf der Störungsseite der Swisscom heisst es: "Derzeit ist bei einem Teil der Kunden das Internet beeinträchtigt. Im Heimnetzwerk bestehen Verbindungsprobleme über Computer mit Windows 10 Betriebssystem." Die Ursache liege nicht bei Swisscom und man arbeite mit Microsoft an einer Lösung, heisst es weiter. Wieviele Kuinden betroffen sind, ist bislang nicht bekannt.

Hilfe zur Selbsthilfe
In der Swisscom Community stehen für betroffene Kunden drei Lösungsansätze zur Verfügung. Diese helfen jedoch nicht in allen Fällen, so die Swisscom.

Kommentieren

comments powered by Disqus