Vorderthal SZ: Bub verletzt sich bei Traktorunfall

Und in Sattel kracht ein Auto in einen Holzschuppen

Nach dem Unfall geflüchtet: In Sattel SZ krachte ein Auto in einen Holzschuppen

Im Kanton Schwyz haben sich in der Nacht auf Samstag und am frühen Samstagmorgen gleich zwei Verkehrsunfälle ereignet. In einem Fall überschlug sich ein Traktor, wobei ein 11-jähriger Knabe verletzt wurde. Im anderen Fall beging der Unfalllenker Fahrerflucht.

In Sattel ist es in der Nacht auf Samstag zu einem Selbstunfall gekommen. Dabei entstand an der Fassade eines Holzschopfes beträchtlicher Sachschaden. Der Lenker war mit einem Personenwagen auf der Steinerbergstrasse vom Steinerberg in Richtung Sattel unterwegs, wie die Schwyzer Kantonspolizei vermutet. Kurz nach dem dortigen
SOB-Bahnübergang fuhr das Auto in die Wand eines Holzschuppens. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort.
Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, welche Angaben zum Unfall, bzw. zum türkisgrünen Unfallfahrzeug machen können, um Hinweise auf die Telefonnummer 041 819 29 29.

In Vorderthal hat sich am Samstagnachmittag kurz nach 14.00 Uhr ein Traktor bei der Fahrt durchs Gelände überschlagen. Dabei ist ein 11-jähriger Knabe verletzt worden. Der Sohn des fahrzeugführenden Bauern wurde dabei vom Traktor geschleudert und verletzte sich. Er wurde mit der Ambulanz ins Kinderspital nach Zürich gebracht. Der Vater blieb unverletzt.

Kommentieren

comments powered by Disqus