Luzern: Caritas kümmert sich um herrenlose Velos

Pro Jahr werden im Kanton Luzern rund 800 herrenlose Velos eingesammelt

Parkplatz für Velos (Symbolbild).

Für liegengebliebene Velos im Kanton Kanton ist neu die Caritas zuständig. Im Rahmen einer Neu-Organisation hat die Luzerner Polizei die Prozesse rund um herrenlose Velos angepasst, wie sie in einer Mitteilung schreibt. 

Im Rahmen der Reorganisation der Luzerner Polizei und der damit einhergehenden Fokussierung auf das Kerngeschäft wurden die Prozesse und die Zuständigkeiten rund um die herrenlosen Fahrräder angepasst. Die Oberverantwortung liegt aber immer noch bei der Luzerner Polizei, neu beim Fundbüro (bisher Fahrzeugfahndung). Die operativen Aufgaben seien nach einer freihändigen Vergabe an die Caritas Luzern übertragen worden, schreibt die Luzerner Polizei. Die Caritas erbringe diese Dienstleistungen bereits seit Jahren für die Stadt Luzern.
 
Über Website oder Hotline melden

Die Caritas betreibt eine zentrale Meldestelle und sammelt von sich aus, auf Meldung der Polizei, der Gemeinde, von weiteren Stellen (Schulen, Werkhöfe) oder von Drittpersonen die Fahrräder ein. Als gestohlen gemeldete oder aus anderen Gründen gesuchte Fahrräder werden durch das Fundbüro an die Eigentümer vermittelt und können bei einem der drei Standorte der Caritas (Luzern, Sursee, Hochdorf) abgeholt werden. Grundsätzlich gebe es für die Bevölkerung keine Änderungen, ausser dass Meldungen direkt an die Caritas erstattet werden können und die Herausgabe vermisster Fahrräder neu durch die Caritas erfolge. Wenn immer möglich solle ein herrenloses Fahrrad mit einem Online-Formular über die Internetseite www.fundvelo.ch gemeldet werden. Alternativ könne man auch die Hotline unter 041 368 51 30 anrufen.

800 herrenlose Velos pro Jahr

Mit der neuen Lösung könne der Gesamtaufwand im Bereich der herrenlosen Fahrräder reduziert und die Aufgabe an einen versierten und erfahrenen Dienstleister mit sozialem Engagement übergeben werden, so die Luzerner Polizei weiter. Pro Jahr werden im Kanton Luzern (ohne Stadt Luzern) rund 800 herrenlose Velos eingesammelt. 

Kommentieren

comments powered by Disqus