Rothenburg: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Reisecar

Autofahrer wurde verletzt ins Spital gebracht

Kollision zwischen einem Reisecar und einem Personenwagen auf der Autobahn A2 in Rothenburg Kollision zwischen einem Reisecar und einem Personenwagen auf der Autobahn A2 in Rothenburg

Am Dienstagabend ist es auf der Autobahn A2 in Rothenburg zu einer Kollision zwischen einem Reisecar und einem Personenwagen gekommen. Das Auto überschlug sich dabei. Der Autofahrer wurde verletzt.
 
Passiert ist der Unfall laut einer Mitteilung der Luzerner Polizei am Dienstagabend kurz nach 19:30 Uhr. Auf der Autobahn A2 bei Rothenburg fuhren ein Reisecar und ein VW-Bus Richtung Norden. Aus noch ungeklärten Gründen stiessen die beiden Fahrzeuge zusammen. Das Auto geriet danach ins Schleudern und anschliessend neben die Fahrbahn. Wegen der steilen Böschung überschlug sich das Auto und blieb anschliessend auf dem Dach liegen. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, wurde der verletzte Autofahrer durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der Fahrer des Reisecars sowie die Car-Passagiere blieben unverletzt.

Unfall führte zu Rückstau 

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25'000 Franken. Die Autobahn A2 Richtung Norden musste für ca. 20 Minuten gesperrt werden. Danach konnte der Verkehr via Pannenstreifen geführt werden. Es kam jedoch zu Rückstau.

Kommentieren

comments powered by Disqus