René Najer ist Wey-Zunftmeister 2017

Der 53-Jährige war bereits Präsident der Wey-Zunft

Wey-Zunftmeister 2017: René Najer Wey-Zunftmeister René Najer mit seinem Weibel Stefan Imwinkelried.

Der 53-jährige René Najer aus Horw ist neuer Wey-Zunftmeister. Die Wey-Zunft wählte Najer an ihrem Bot vom 2. Januar zum neuen Zunftmeister. Als Weibel begleitet ihn Stefan Imwinkelried (53) aus Root durch die Fasnacht 2017.

René Najer löst in seinem Amt den letztjährigen Wey-Zunftmeister Andreas Arpagaus ab. Der engagierte Wey-Zünftler ist vielen Fasnächtlern und Zünftlern noch in guter Erinnerung, war er doch während zwei Jahren Säckelmeister (Kassier) der Wey-Zunft Luzern und anschliessend, von 2010 bis 2014, vier Jahre lang deren Präsident. In seiner Funktion als Zunftpräsident war er massgeblich daran beteiligt, die Wey-Tagwache vom Güdismontag aus dem Wey-Quartier in die Luzerner Altstadt, auf den Kapellplatz zu verschieben. Zudem hatte er Einsitz in der Geschäftsleitung des Lozärner Fasnachtskomitees und durfte dort einige wegweisende Entscheide mittragen. Als Zunftmeister 2017
krönt er nun seine tolle Zunftkarriere und führt, ausgerüstet mit Zepter und Zunftmeisterkette, die Wey-Zunft Luzern durch die Fasnacht. Begleitet und unterstützt wird René Najer dabei nicht nur von der gesamten Zunft-Familie, sondern in erster Linie von seinem Weibelpaar Stefan und Claudia Imwinkelried.

 

Audiofiles

  1. René Najer ist neuer Weyzunftmeister.. Audio: Manuela Marra

Kommentieren

comments powered by Disqus