Dierikon: Kollision auf schneebedeckter Strasse

Götzentalstrasse rund drei Stunden gesperrt

Nach der Kollision war die Götzentalstrasse rund drei Stunden gesperrt.

Ein Personenwagen ist am Dienstagnachmittag auf der Götzentalstrasse auf schneebedeckter Strasse ins Schleudern gekommen und mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Zwei Personen verletzten sich und mussten mit Ambulanzen ins Spital gebracht werden. Die Strasse war rund drei Stunden gesperrt.

Am Dienstagnachmittag fuhr eine Frau mit ihrem Auto auf der Götzentalstrasse talwärts Richtung Root. In einer leichten Rechtskurve geriet sie auf der schneebedeckten Strasse ins Schleudern und prallte in ein entgegenkommendes Auto. Durch den heftigen Aufprall kam dieses Auto wiederum von der Strasse ab und rutschte einen kleinen Hang hinunter. Erst rund 15 Meter unterhalb der Götzentalstrasse kam das Fahrzeug dann zum Stillstand.

Beim Unfall verletzten sich zwei Personen. Eine der beiden musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Beide wurden ins Spital gebracht. Die Götzentalstrasse war wegen des Unfalls rund drei Stunden gesperrt.

Kommentieren

comments powered by Disqus