Auffahrunfall auf der A2 fordert zwei Verletzte

Lieferwagen kollidiert vor dem Seelisbergtunnel mit Lastwagen

Eine Auffahrkollision vor dem Seelisbergtunnel forderte zwei Verletzte.

Bei einer Auffahrkollision auf der Autobahn A2 im Kanton Uri haben sich zwei Personen verletzt. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmittag während der Sperrung des Seelisbergtunnels. Die beiden Verunfallten konnten das Spital bereits wieder verlassen.

Aufgrund der Sperrung des Seelisbergtunnels kam es am Dienstagmittag kurz vor 12.00 Uhr auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord zu einer stehenden Kolonne. Der Lenker eines Lieferwagens mit deutschen Kontrollschildern fuhr auf der Normalspur und erkannte gemäss eigener Aussage die stehende Kolonne zu spät. Er versuchte kurz vor der Kollision die Kolonne auf der Normalspur zu überholen. Zur selben Zeit befand sich ein unbekannter Personenwagen auf gleicher Höhe auf der Überholspur und verhinderte das Überholmanöver des Lieferwagens.

Die beiden Verunfallten konnten das Spital wieder verlassen

Der Lieferwagen kollidierte in der Folge mit dem Heck des auf der Normalspur stehenden Lastwagens mit italienischen Kontrollschildern. Der Fahrzeuglenker des Lieferwagens und der des Lastwagens wurden mit dem Rettungsdienst Uri ins Kantonspital überführt. Sie konnten das Spital zwischenzeitlich wieder verlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35'000 Franken.
 

Kommentieren

comments powered by Disqus