Haltikon: Feuerwehreinsatz bald zu Ende

Am Samstag endet der Einsatz nach über 100 Stunden

Die abgebrannten Hallen der Sägerei Schilliger Holz AG in Haltikon

Der Feuerwehreinsatz in der Sägerei Schilliger in Haltikon geht langsam zu Ende. Er endet morgen Samstag, teilte die Kantonspolizei Schwyz mit.

Am Montag, 9. Januar 2017, um 14.30 Uhr war in Haltikon in der Sägerei Schilliger ein Brand ausgebrochen. Danach standen die Einsatzkräfte der Feuerwehr beinahe 100 Stunden im Dauereinsatz. Heute löst die Feuerwehr Sattel in der Nacht die Stützpunktfeuerwehr Küssnacht ab und stellt eine Brandwache. Der Feuerwehreinsatz endet dann morgen Samstag, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache laufen weiter.

Hier geht es zur vorherigen Berichterstattung zum Brand. 

Kommentieren

comments powered by Disqus