Luzern: Auto rammte vbl-Bus

Lenkerin musste zur Untersuchung ins Spital gebracht werden

Kollision in der Stadt Luzern: Eine Autolenkerin rammte auf Höhe des Restaurants "Eichhof" den vbl-Bus. Unfall beim Restaurant Eichhof in der Stadt Luzern.

Eine Autolenkerin hat gestern Abend in der Stadt Luzern einen vbl-Bus gerammt. Die Lenkerin wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Im Bus wurde niemand verletzt.

In der Stadt Luzern ist gestern Abend eine Autolenkerin mit einem vbl-Bus kollidiert. Der Unfall passierte kurz nach 19:00 Uhr abends, wie die Luzerner Polizei auf Anfrage sagte. Die Autofahrerin kam von Luzern her und wollte auf der Höhe des Restaurants "Eichhof" links nach Horw abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden vbl-Bus und es kam zu einer heftigen Kollision. Zur Abklärung habe man die Autolenkerin ins Spital gebracht, sagte Polizeisprecher Kurt Graf. Im Bus wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 18'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus