Starker Auftritt: FC Luzern gewinnt gegen die Young Boys

FC Luzern holt ersten Meisterschaftssieg im Jahr 2017

Der Luzerner Mittelfeldspieler Joao Oliveira jubelt nach dem Tor zum 1:1. In action: Joao Oliveira erzielt das Tor zum 1:1. Torschütze Joao Oliveira (links) gegen YB-Spieler Kasmin Nuhu. Young-Boys-Spieler Michel Aebischer (links) gegen FCL-Torschütze Joao Oliveira.

Audiofiles

  1. Interview: FCL-Captain Claudio Lustenberger nach dem 4:1-Sieg gegen die Young Boys. Audio: Yanik Probst / Roman Unternährer
  2. Matchbericht FCL - YB. Audio: Sämi Deubelbeiss
  3. FCL-Frontal mit Hekuran Kryeziu. Audio: Sämi Deubelbeiss

Der FC Luzern hat gegen die Berner Young Boys einen starken Auftritt gezeigt und 4:1 gewonnen. Nach dem attraktiven 4:4 vom letzten Wochenende in Lausanne hat der FCL seinen Fans erneut ein spannende Darbietung präsentiert.

Der FC Luzern startete schlecht in das zweite Meisterschaftsspiel im neuen Jahr. Nach nur 12 Minuten brachte Ravet die Gäste aus Bern in Führung. Doch der FC Luzern liess sich nicht aus dem Konzept bringen. Oliveira gelang in der 24. Minute der Ausglich zum 1:1 mit einem Traumtor. Von Minute zu Minute spielten die Luzerner befreiter auf. Kryeziu in der 31. und Francisco Rodriguez in der 32. Minute erhöhten für den FC Luzern innert nur zwei Spielminuten zum 3:1. In der zweiten Halbzeit verwaltete der FC Luzern seine Führung klug. Neumayr verwertete in der 71. Minute einen Penalty zum 4:1 für den FCL.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Dave Zibung, Goalie: Note 5
  • Jerome Thiesson, Verteidiger: Note 5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 5
  • Lucas Alves, Verteidiger: 6
  • Ricardo Costa, Verteidiger: Note 5,5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 5
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 5,5
  • Markus Neumayr, Mittelfeld Note: 5
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 6
  • Joao Oliveira, Mittelfeld: Note 5,5
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 5
  • Simon Grether, Verteidiger: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Cedric Itten, Sturm: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Filip Ugrinic, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

In der Tabelle der Super League steht der FC Luzern weiterhin auf Rang drei. Der Abstand auf die zweitplatzierten Young Boys hat sich dank dem heutigen Sieg auf fünf Punkte verkürzt. Leader bleibt der FC Basel mit neu 15 Vorsprung auf YB.

Kommentieren

comments powered by Disqus