Reto Burrell: 20 Jahre – 10. Album

«Side A & B» ist da - Konzert am 4. Mai in der Schüür Luzern

Sein neues Album ist da Immer für einen Spass zu haben Reto Burrell bei Radio Pilatus Reto Burell mit Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger

Das zehnte Album von Reto Burrell ist da, es heisst «Side A & B». Der gebürtige Luzerner war auch schon in Australien zu Hause und feiert nun sein 20tes Jubiläum seiner Solokarriere als Singer/Songwriter und Recording Artist.

Mit dem neuen Album nimmt uns Reto Burrell in beide seiner musikalischen Welten gleichzeitig auf. Diese zwei Seiten sind auch so auf dem neuen Album aufgeteilt. Side A mit Band, Side B akustisch. Denn: In den 20 Jahren erlebte man Reto Burrell auf der Bühne wie auch auf Tonträgern immer wieder rockig mit seiner Band oder dann ruhiger und akustisch als Solo-Act und in Kleinformationen.

Vom Neuanfangen und vom Loslassen

Die Songs auf "Side A & B" sind zielgerade und geklärt. Seine Lebensfreude und Lebenseinstellung verpackt Reto Burrell in Songs und singt dabei über das Abschliessen, Neuanfangen, Loslassen und Anpacken. Es geht um vergangene Liebe, aber auch um den Tod.

Im Mai auf der Luzerner Konzertbühne

„Bin zwar bisschen verstaubt aber noch lange nicht veraltet und schon gar nicht eingerostet“, witzelt Reto Burrell über sich und sein Handwerk. Dass dem so ist, beweist er uns am 4. Mai 2017 in der Schüür Luzern. Tickets gibt es HIER! 

Zu Gast war Reto Burrell diese Woche auch in der Sendung "Fokus" des Zentralschweizer Fernsehen Tele 1.

Audiofiles

  1. Reto Burrell zu seiner Musik. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus