Diverse Fasnachtsumzüge am Güdis-Dienstag

Unter anderem locken Kriens und Sursee

Fritschiumzug 2017

Am Güdis-Dienstag geht das fasnächtliche Treiben weiter, es stehen diverse Fasnachtsumzüge in der Region an. Die von Meteorologen angekündigten Sturmböen sorgen zwar für etwas mehr Vorsicht, Absagen von Umzügen gibt es jedoch keine.

Auch wenn die Veranstalter mit etwas stärkerem Wind rechnen, so bestehe kein Anlass dazu Fasnachtsümzuge abzusagen. Es werde dann je nach Witterung spontan reagiert, falls dies erforderlich sein sollte. So können sich alle Fasnächtler noch einmal auf ein rüüdiges Treiben freuen.

Hier eine Übersicht, mit ausgewählten Umzügen:

Kriens - Start 14.00 Uhr
Dieser startet auf der Horwerstrasse vor der Krienser Badi und führt über die Alpenstrasse zur Luzernerstrasse. Nach dem Dorfplatz geht der Umzug in der Gallusstrasse zu Ende.

Der Krienser Umzug ist bekannt für die vielen originellen und lokalen Sujets. Durch die Kollektivvereine der Gallizunft Kriens werden in unzähligen Stunden die Wagen für den Umzug bis ins kleinste Detail gebaut.

Hochdorf - Start 14.00 Uhr
Eines ist sicher: Es wieder einmal mehr rüüdig schön werden. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie das bunte Treiben auf den Hochdorfer Strassen und lassen Sie sich von der einmaligen Stimmung anstecken. Nach dem Umzug geht es traditionell auf und um den Brauiplatz weiter mit Guggenmusiken, Bratwürste, Bier und spontanen Einlagen von Klein bis Gross, von früh bis spät und wieder bis in die frühen Morgenstunden.

Ebikon - Start 13.30 Uhr
Die Umzugsroute verläuft ab Aufstellungsraum auf der Luzernerstrasse bis zum "Kreisel Sonne" (Kreuzung Dorfstrasse). Ab Restaurant Sonne folgt der Umzug der Dorfstrasse Richtung Kirche bis zum Pfarreiheimplatz.

Sursee - Start 14.30 Uhr
Der Umzug in der Region Sursee unter dem Motto „Eifach Royal“. Über 50 farbenfrohe Nummern. Königliche Gestalten, edle Ritter, Bogenschützen, die einfache Magd oder der bodenständige Bauer werden den diesjährigen Umzug mitprägen. Route Centralstrasse - Altstadt - Münsterplatz. Ab 19.30 Uhr findet in der Altstadt anschliessend das Bööggverbrennen statt.

Kommentieren

comments powered by Disqus