FC Luzern steht im Cup-Halbfinal

Torreiche Partie auf dem Brügglifeld in Aarau

Christian Schneuwly (rechts) freut sich über das Tor zum 3:1. Die Spieler des FC Luzern freuen sich über das 2:0. Tomy Juric schoss den ersten Luzerner Treffer bereits in der dritten Minute.

Der FC Luzern steht im Halbfinal des Schweizer Cups. Auswärts in Aarau gewinnen die Luzerner einen spektakulären Match gleich mit 5:3.

Der FC Luzern startete stark in den Cup-Viertelfinal: Innerhalb der ersten vier Minuten schossen die Luzerner zwei Treffer. Tomi Juric und Markus Neumayr trafen in der 3. und in der 4. Minute je einmal. Mit etwas Sicherheit spielten die Luzerner befreit auf, allerdings kamen die Aarauer von Minute zu Minute besser ins Spiel. Und so erzielte Josipovic in der 28. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2. Christan Schneuwly erhöhte für den FCL in der 36. Minute zum 3:1, doch noch vor dem Pausenpfiff verkürzte Ciarocchi zum 2:3.

Auch die zweite Halbzeit startete auf beiden Seiten offensiv. Tréand gelang in der 51. Minute der Ausgleichstreffer zum 3:3. Doch nur drei Minuten später schoss Tomi Juric mit seinem zweiten Treffer in der Partie den FCL wiederum in Führung. Rund 15 Minuten vor Spielschluss machte Marco Schneuwly mit dem 5:3 alles klar. Damit spielt der FCL am 5. April im Cup Halbfinal, der Gegner ist noch offen.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 4,5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 4,5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 4,5
  • Lucas Alves, Verteidiger: 4
  • Ricardo Costa, Verteidiger: Note 3
  • Christian Schneuwly, Verteidiger: Note 4
  • Markus Neumayr, Mittelfeld: Note 4,5
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 5
  • Filip Ugrinic, Mittelfeld: Note 4
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 5
  • Tomi Juric, Sturm: Note 5,5
  • Nici Haas, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Cedric Itten, Sturm: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Simon Grether, Verteidiger: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Young Boys im Cup ausgeschieden 

Eine Sensation gab es im anderen Mittwochsspiel: Winterthur besiegte die Berner Young Boys nach Penaltyschiessen (2:2 nach regulärer Spielzeit, 7:5 im Penaltyschiessen). Neben dem FC Luzern steht somit auch der FC Winterthur im Halbfinal des Schweizer Cups.

Die anderen beiden Viertelfinal-Spiele finden am Donnerstagabend statt. Der SC Kriens tritt auswärts in Sion an und der FC Basel empfängt den FC Zürich.

Audiofiles

  1. Zusammenfassung: FC Luzern steht im Cup-Halbfinal. Audio: Roman Unternährer / Sämi Deubelbeiss
  2. Interview: FCL-Spieler Christian Schneuwly nach der Cup-Partie in Aarau. Audio: Christoph Gut / Roman Unternährer
  3. Aarau-FCL: Die schönsten Live-Ausschnitte. Audio: Sämi Deubelbeiss
  4. Der FCL steht im Cup-Halbfinale. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus