Autobus auf Haiti tötet 34 Menschen

Der Bus war beim Unfall in der Küstenstadt Gonaives in eine Menschenmenge gefahren

Der Bus auf Fahrerflucht tötete 34 Menschen

Auf Haiti ist am Morgen ein Autobus in eine Menschenmenge gefahren. Beim Unfall wurden 34 Personen getötet und 15 weitere verletzt. Wie die Zivilschutzbehörden mitteilen, war der Bus zuerst in zwei Fussgänger gefahren und hatte dabei einen getötet. Bei der darauf folgenden Fahrerflucht habe der Bus  drei Gruppen von Strassenmusikern erfasst, dabei seien 33 Personen getötet worden.

Kommentieren

comments powered by Disqus